Mit „Ostern“ getaggte Treffer aus Blaster-Blog

Achtung Achtung! Der philippinische Gesundheitsminister Francisco Duque rät:

„Schmutzige Geißeln können zu Tetanus und anderen Infektionen führen.“
Sein Rat an die Freiwilligen: Vor dem Auspeitschen gegen Tetanus impfen lassen und darauf achten, dass die „Geißeln gut gewartet sind“.

Dies dokumentiert Spiegel Online in einem Artikel über bizarre Osterrituale. Nicht nur auf den Phillippinen sind diese verbreitet:

Weltweit gibt es unter Katholiken zum Karfreitag schmerzhafte Rituale. Gläubige gehen den Jesu Leidensweg mit riesigen Kreuzen nach, peinigen sich, indem sie große Holzstapel auf ihrem Rücken tragen.

Die Geißelungen sind also vielfältig. Eisennägel in die Hände, Bambusstöcke auf den eigenen Rücken schlagen... Warum sind die Prügelstrafenfetischisten im Blaster eigentlich nicht so kreativ? Hier ist immer nur die Rede vom „nackten Po“, auf den wahlweise mit Händen, Reitgerten oder Stöcken eingehauen wird. Hat sich irgendein Prügelstrafenfan im Blaster schon mal freiwillig aus religiösen Gründen ans Kreuz nageln lassen, hm? Nee. Ihr braucht Inspiration, Leute! Ab auf die Philippinen. Und immer dran denken: Tetanusimpfung. Echt wichtig!

Tags